Schlängeltour

(149,0 km)

Diese Strecke schlängelt sich über die schönsten Radwege von Süd-Flevoland fast 150 Kilometer lang durch den Polder. Zwischendurch gibt es auch gerade Asphaltabschnitte, auf denen man Tempo machen kann. Perfekt für Rennradfahrer!

Die ersten Kilometer führen – mit etwas Glück mit dem Wind im Rücken – über den Oostvaardersdijk. Dabei bietet sich eine fantastische Aussicht über das Markermeer und die Oostvaardersplassen. Schlängelnd geht durch weitere einzigartige Naturgebiete. Fahren Sie unbedingt auch hoch zum Aussichtspunkt Circle of Life und lassen Sie im Horsterwold die Weite des Waldes auf sich einwirken. In der letzten Etappe um Almere geht es dann vom einen Höhepunkt zum anderen. Weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie unten auf der Registerkarte „Beschreibung“.

Hier gibt es die GPX-Strecke bei Süd- und Westwind zum Download.

Hier gibt es die GPX-Strecke bei Nord- und Ostwind zum Download.

Das wirst du sehen

Startpunkt: BoatHouse
Noorderplassenweg 150
1316 VV Almere
1

De Noorderplassen

De Noorderplassen
Noorderplassenweg 0
1316 VV ALMERE
2

Oostvaardersdijk
8244 PB Lelystad
3

Hollandse Hout

Hollandse Hout
Hollandse Hout
8200 LELYSTAD
4

De Grote Trap - Zeewolde
Ibisweg
3897 MA Zeewolde
5

Knardijk

Knardijk
Knardijk
Lelystad
6

Knardijk
Knardijk 40
Zeewolde
7

Wolderwijd
Zeewolde
8

Strandweg 165
3891 AK zeewolde
9

Horsterwold
Groenewoudseweg 7
3896 LS Zeewolde
10

Zeewolde
11

Slingerweg
Zeewolde
12

Almere
13

Het Cirkelbos

Het Cirkelbos
Almere
14

Vier Bruggenpad
Almere
15

Archerpad 8
1324 ZZ Almere
16

Duin
1363 AA Almere
17

De Noorderplassen

De Noorderplassen
Noorderplassenweg 0
1316 VV ALMERE
Endpunkt: BoatHouse
Noorderplassenweg 150
1316 VV Almere

Beschreibung

Startpunkt: BoatHouse
Noorderplassenweg 150
1316 VV Almere

Die Strecke beginnt bei Boathouse in Almere. Dann ist es Zeit zum Kilometerfressen! Die ersten Kilometer führen – mit etwas Glück mit dem Wind im Rücken – über den Oostvaardersdijk. Der Deich bietet eine fantastische Aussicht auf das Markermeer und die Oostvaardersplassen. Auf einer Stück über den glatten Asphalt des Praamweg kann man Konikpferde beobachten.

Danach schlängeln Sie sich durch das Naturschutzgebiet De Grote Trap, das mit seinen drei Jahren selbst für flevoländische Begriffe blutjung ist. Bei Zeewolde geht es in den Horsterwold, der mit 3700 Hektar einer der größten zusammenhängenden Laubwälder der Niederlande ist. Fahren Sie unbedingt hoch zum Aussichtspunkt Circle of Life und lassen Sie die Weite des Horsterwold auf sich einwirken.

In der abschließenden Runde um Almere geht es dann noch einmal vom einen Höhepunkt zum anderen. Auf dem Vierbruggenpad wähnt man sich in Klein Venedig und beim Weerwater geht es unter der Gondelbahn des Floriade-Geländes hindurch. Kurz vor dem Ziel folgt ein Stück durch Dünen. Nein, Sie haben sich nicht an die Küste verfahren, sondern Sie sind in Duin, dem „Strandviertel“ von Almere. Endpunkt: Boathouse.

Charakter

Entfernung: 148 km

★★★★☆ Kurven

★★★☆☆ Grün

★★★★☆ Wasser

★★★☆☆ Offenes Flevoland

★★★☆☆ Wind*

Kaffeepause

  1. Restaurant Fika

Strandweg 165

3891 AK Zeewolde

www.restaurantfika.nl

  1. Restaurant DUBBEL-OP De Kemphaan

Kemphaanpad 8

1358 AC Almere

www.dubbel-op.nl

*Wind

Im Polder gibt es keine Hügel, das ist schon richtig. Trotzdem kann man hier dank unserer „Gegenwindmauer“ seine Bergfahrerbeine trainieren. Denn an Wind fehlt es uns in Flevoland nie. Damit Sie dem Gegenwind aber nicht zu oft begegnen (und über eine lange offene Strecke dagegen ankämpfen müssen), haben wir einen Tipp für Sie: Fahren Sie die Strecke bei Süd- und Westwind im Uhrzeigersinn (Standardstrecke) und bei Nord- und Ostwind gegen den Uhrzeigersinn.

Achtung!

Für diese Strecke gelten einige Anmerkungen und Warnungen:

  • Die Wege durch den Hollandse Hout sind schmal. Rechnen Sie bei unübersichtlichen Kurven mit entgegenkommenden Radfahrern.
  • Die Wege entlang den Randseen nach dem Horsterwold sind schmal und werden auch viel von normalen Radfahrern genutzt. Nehmen Sie Rücksicht darauf und drosseln Sie Ihr Tempo. Nach diesem Stück kann man auf dem Slingerweg und am Eemmeer entlang 15 Kilometer lang Vollgas geben.
  • Nach der Abfahrt vom Gooimeerdijk kommt ein kurvenreicher Abschnitt. Erst der Cirkelbos, dann der Vierbruggenpad und zum Schluss der Kerkuilenpad. Auf diesen schmalen Wegen herrscht für flevoländische Verhältnisse viel Verkehr. Nehmen Sie Rücksicht darauf und drosseln Sie Ihr Tempo. Ab der Brücke (Hollandse Brug) können Sie bis zum Endpunkt wieder voll in die Pedale gehen.

Ideen für Partner oder Familie

Die Strecke beginnt beim Boathouse in Almere. Hier befindet sich auch Boei2, wo man eine Schaluppe oder ein Grillboot mieten kann, um einen Tag auf dem Wasser der Noorderplassen zu verbringen. Auch Segways werden hier vermietet. An der Strecke liegen die Oostvaardersplassen, wo es schöne Wanderwege für Fußgänger jeden Alters gibt. Außerdem führt sie durch den Horsterwold, ein prächtiges Naturschutzgebiet mit mehreren schönen Wanderwegen. Schließlich führt die am Stadtlandgut De Kemphaan in Almere vorbei, wo es mit unter anderem einem Kletterwald, einem Affenasyl und einem Tierpark für jeden genug zu tun gibt.

Endpunkt: BoatHouse
Noorderplassenweg 150
1316 VV Almere