Lepelaarplassen

Lepelaarplassen

Pioniernatur und Naturschutzgebiet

Die Lepelaarplassen, ein Teilgebiet des Nationalparks Nieuw Land, sind beispielhaft für die so genannte Pioniernatur. Das Gebiet entstand 1968 beim Trockenfallen von Süd-Flevoland und wurde 1971 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Das Gebiet umfasst Seen, Schilffelder und Feuchtwiesen und ist ein Paradies für Wasser- und Sumpfvögel, aber auch eine herrliche Umgebung zum Wandern und Radfahren.

Tierischer Nachwuchs - Seeadler

© Het Flevo Landschap

Genau wie 2020

Letztes Jahr erblickten in den Lepelaarplassen nicht ein, sondern zwei junge Seeadler das Licht der Welt. Außerdem war es das dritte erfolgreiche Nest in Folge. Seeadler sind Raubtiere an der Spitze der Nahrungskette. Dass sie sich in den Lepelaarplassen so wohl füllen, ist ein Zeichen für die gute ökologische Gesundheit des Gebiets. Gehen Sie mit auf die Suche nach Seeadlern? Diese Vögel sind aber menschenscheu und darum meist nur von weitem zu bewundern. Also Fernglas nicht vergessen!

Vogelreiches Wiesengebiet

Lepelaar in water met vis in bek in de Lepelaarplassen. De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

Lepelaar in water met vis in bek in de Lepelaarplassen. De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

© Stichting Flevo-Landschap - Herbert Jan Koopman
Bever in het water van de Lepelaarplassen. De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

Bever in het water van de Lepelaarplassen. De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

© Stichting Flevo-Landschap - Ernst Dirksen

Jeder Tag ist wieder anders

Vögel kommen in Scharen zu den Lepelaarplassen, um Nester zu bauen und ihre Küken großzuziehen. In Furchen, Gräben und Tümpeln wimmelt es von Stichlingen, Fröschen und Wasserinsekten – ideale Jagdgründe für Silberreiher, Blaureiher, Löffler und Rohrdommeln. Umgenagte Weiden am Wasser verraten die Anwesenheit von Bibern. Jeder Tag ist wieder anders.

Vögel beobachten

Vögel beobachten

© Alex Westerhof
IJsvogel met vis in de bek met opspattend water Lepelaarplassen

IJsvogel met vis in de bek met opspattend water Lepelaarplassen

© Provincie Flevoland

waarneming.nl

Der Nationalpark Nieuw Land ist en wahres Paradies für Vogelbeobachter. Auf waarneming.nl ist zu sehen, welche Vögel wo in unserem Park wahrgenommen wurden. Vogelbeobachter können hier auch ihre eigenen Fotos einstellen.

Mehr

Hier gibt es das ganze Jahr über etwas zu erleben

Rein in die Gummistiefel

De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de provincie Flevoland.

© Flevolandschap
De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de Nederlandse provincie Flevoland.

De Lepelaarplassen zijn een natuurgebied van ongeveer 500 hectare gelegen aan het Markermeer bij Almere in de Nederlandse provincie Flevoland.

© Herbert Jan Koopman

Die besten Tipps

Fünf Tipps zur Erkundung der Lepelaarplassen:

 

 

 

Beobachtungshütten

Mit dem Fernglas auf die Pirsch!

Am Radweg um die Lepelaarplassen stehen verschiedene Beobachtungshütten, die eine wunderbare Aussicht auf das Gebiet bieten

Beobachtungshütten ansehen

Entdecken Sie die Lepelaarplassen